Boosterimpfungen:

Ab sofort (Stand: 18.11.2021) empfiehlt die STIKO (Ständige Impfkommission, RKI) allen Personen ab 18 Jahren die COVID-19-Auffrischimpfung.

Die STIKO bekräftigt jedoch ihre Empfehlung folgenden Personengruppen prioritär eine Auffrischimpfung anzubieten: Personen mit Immundefizienz, Personen im Alter von ≥ 70 Jahren, BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen sowie Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen. Auch bisher Nicht-Geimpfte sollen vordringlich geimpft werden. Die Auffrischimpfungen soll in der Regel im Abstand von 6 Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung erfolgen. Unabhängig davon, welcher Impfstoff zuvor verwendet wurde, soll für die Auffrischimpfung ein mRNA-Impfstoff verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass wir nach folgendem Schema impfen:

Grundimmunisierung erfolgt mit……:

Booster FRÜHESTENS nach Abschluss von:

Johnson & Johnson

4 Wochen

Biontech-Biontech

6 Monaten

Moderna-Moderna

6 Monaten

Astra-Astra („homolog“)

6 Monaten

Astra-Biontech oder Astra- Moderna („heterolog“)

6 Monaten

 

 

Vollständig geimpft und anschließend Covid-19 gehabt (=Genesen):

KEIN BOOSTER

Covid-19 gehabt (=Genesen) und einmalig geimpft (egal mit was)

KEIN BOOSTER

 

Bitte buchen Sie Ihren Termin entsprechend nach diesem Schema!

Genesene, die vor oder nach ihrer Erkrankung eine Impfung gegen Covid-19 erhalten haben, erhalten KEINE Auffrischungsimpfung (STIKO)!


Es werden nur in der EU zugelassene Impfstoffe verimpft. Zur Zeit können wir Impfungen mit folgenden Impfstoffe anbieten:

Coronaschutzimpfung:

In der Regel wird für die Auffrischungsimpfung der gleiche mRNA-Impfstoff verwendet, der auch bei der Grundimmunisierung verwendet wurde. Menschen unter 30 Jahre, die mit Moderna vorgeimpft sind, erhalten zur Auffrischungsimpfung BioNtech Menschen, die zur Grundimmunisierung einen Vektorimpfstoff erhalten haben, erhalten ebenfalls einen mRNA-Impfstoff zur Auffrischung!

Für die Kinder- und Jugendlichenimpfung von 12 bis 17 Jahren steht nur der Impfstoff von Biontech zur Verfügung.

Eine Boosterimpfung ist für diese Personengruppe (unter 18 Jahren) nur in medizinischen Einzelfällen zugelassen. Wenden Sie sich hierzu bitte an den behandelnden Kinderarzt!